Oberstufe

 

Koordination

Oberstufenkoordinatorin: Claudia Lamm

Stellvertretende Oberstufenkoordinatorin: Rosina Küpper

 

Persönliche Laufbahnberatung

Für alle Stufen stehen Beratungslehrer/innen als Ansprechpartner zur Verfügung, an die man sich mit schulischen und persönlichen Fragen wenden kann. Bitte beachten Sie die Sprechstundenzeiten (Aushang an der Tür von Raum -104).

 

Unser Oberstufenberatungsteam im Schuljahr 2017 / 2018:

   Stufe EF      D. Jungbluth, R. Küpper, A. Weiser  
   Stufe Q1    M. Franken, P. Wehrs
   Stufe Q2    M.-L. Hennes-Burg, P. Nepomuck

 

Tutoren

Ab der Einführungsphase werden die gewohnten Klassenstrukturen zu Gunsten eines Kurssystems aufgelöst. In jeder Jahrgangsstufe werden Tutorkurse eingerichtet. Die Tutoren stehen als wichtige erste Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler zur Verfügung.

 

Die Oberstufe am GaW: Auf dem Weg zum Abitur

 

Die Oberstufe - mit dem Ziel des Abiturs und der damit verbundenen Studierfähigkeit - setzt sich aus der Einführungsphase und den zwei Jahren der Qualifikationsphase (Q-Phase) zusammen. Die Einführungsphase folgt der Jahrgangsstufe 9 und endet nach erfolgreichem Abschluss damit, dass die Schüler die Fachoberschulreife (FOR) erhalten. Direkt an die Einführungsphase schließt die Qualifikationsphase an. Ab dieser sammelt jeder Schüler Punkte für das Abitur, welches dann am Ende der zweijährigen Q-Phase abgelegt werden kann.

 
Falls ein Schüler nach dem ersten Jahr der Qualifikationsphase die Schule verlassen will und die Noten gewissen Anforderungen entsprechen, kann sich der Schüler den schulischen Teil der Fachhochschulreife (FHR) bescheinigen lassen. In Verbindung mit einem einjährigen Praktikum erhält der Schüler dann die Möglichkeit, ein Studium an einer Fachhochschule aufzunehmen.

 
Unsere Schule zeichnet sich dadurch aus, dass sie aufgrund ihrer Größe viele Leistungskurse anbieten kann. Neben den „klassischen Fächern“ wie Deutsch, Englisch, Mathematik werden – natürlich in Abhängigkeit von der Wahl der Schüler – auch regelmäßig Leistungskurse in den Fächern Französisch, Kunst, Erdkunde, Geschichte, Biologie, Physik, Chemie, Informatik und Sport angeboten. Einige Kurse werden in Kooperation mit den anderen Gymnasien in Düren durchgeführt.

 

Ab der Qualifikationsphase werden pro Fach und Halbjahr zwei Klausuren geschrieben, diese gehen zusammen mit der Sonstigen Mitarbeit in die Gesamtnote mit ein. Zudem gibt es Notenpunkte von 0-15 Punkten. Im ersten Jahr der Qualifikationsphase wird eine Klausur durch das Verfassen einer Facharbeit ersetzt. Hinweise dazu gibt es hier
 

Die Kursfahrt findet am Anfang des zweiten Jahres der Qualifikationsphase statt. Sie wird zusammen mit den Leistungskurslehrern geplant und durchgeführt.

 

Bei Fragen stehen Ihnen jederzeit unsere Beratungslehrer zur Verfügung.

 

Fragen zur Organisation der Laufbahn

 

Wie viele Stunden / Kurse müssen belegt werden?

  • Bis zum Abitur müssen insgesamt 102 Wochenstunden belegt werden. Pro Jahrgangsstufe entspricht das im Durchschnitt 34 Wochenstunden.
  • In der Jahrgangstufe EF (Einführungsphase) müssen in der Regel 12 Fächer / Kurse belegt werden. Wählt man das Fach Spanisch „neu“ (also nicht als Fortsetzung aus der Mittelstufe), so muss man nur 11 Fächer / Kurse belegen.
  • In den Jahrgangsstufen Q (Qualifikationsphase) werden zwei Fächer als Leistungskurse belegt, zusätzlich wählt man acht Grundkurse.
  • Bis zum Ende der Qualifikationsphase müssen zudem Zusatzkurse in Geschichte und Sozialwissenschaften belegt werden, sofern sie noch nicht vorher angewählt wurden.

 

Wie viele Stunden pro Woche hat ein Kurs?

  • Leistungskurse werden mit fünf Stunden unterrichtet.
  • Grundkurse haben in der Regel drei Stunden.
  • Neu einsetzende Fremdsprachen (ab der EF) werden mit vier Stunden unterrichtet. Am GaW wird Spanisch „neu“ angeboten.
  • Vertiefungskurse (EF) und Projektkurse (Q) sind zweistündig.

 

Welche Fächer sind in der Einführungsphase (Jahrgangsstufe 10) verpflichtend?

  • Deutsch
  • eine aus der Sek I fortgeführte Fremdsprache
  • ein Fach des gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeldes
  • Mathematik
  • eine klassische Naturwissenschaft
  • entweder eine weitere Fremdsprache (sprachlicher Schwerpunkt) oder eine weitere Naturwissenschaft (naturwissenschaftlicher Schwerpunkt)
  • Sport
  • Religion oder Philosophie
  • Kunst oder Musik
  • Weitere Kurse, um auf die Wochenstundenzahl von mindestens 34 zu kommen. Weitere Kurse können zum Beispiel auch Vertiefungskurse sein (derzeit werden Vertiefungskurse in Mathematik und Englisch angeboten).

 

Einer der beiden Schwerpunkte ist verpflichtend. Es können auch beide Schwerpunkte gewählt werden. Ein gesellschaftswissenschaftlicher Schwerpunkt ist nicht möglich!

 

Mit einer Broschüre informiert das Schulministerium über die gymnasiale Oberstufe.
Diese Broschüre kann unter http://xn--broschren-v9a.nrw/Gymnasiale-Oberstufe/home/#!/Home heruntergeladen werden.

 

Weitere Informationen zur Organisation und zu rechtlichen Fragen unter: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulrecht/APOen/index.html

 

Falls Sie neu in die Oberstufe des GaW einsteigen möchten, wenden Sie sich bitte über das Sekretariat an unsere Oberstufenkoordinatorin.

 

Claudia Lamm