Austauschfahrten

 

Die Austauschfahrten sind besonders durch die Begegnung mit Menschen in anderen Kulturen geprägt. Sie sollen vor allem Toleranz, Lebenserfahrung und Selbstständigkeit fördern.

Darüber hinaus sind die Fahrten in die Niederlande (nach Heerlen und Apeldoorn) sowie nach Frankreich (Montrouge bei Paris) und Ungarn auch im Kontext des Europaschwerpunkts des GaW zu sehen.