Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit

Geographie       Geographie

Das fünfzügige Gymnasium am Wirteltor liegt im Zentrum von Düren. Neben dem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt bietet die Schule den bilingualen Bildungszweig (Geographie, Politik, Geschichte) in englischer Sprache an.

Die Kurse in der Sek II haben durchschnittlich zwischen 20 und 25 Schülerinnen und Schüler. Die Schule hat sowohl Grund- als auch Leistungskurse im Fach Geographie.

Das Gymnasium am Wirteltor ist Europaschule und hat diesen Gedanken besonders in seinem Schulprogramm verankert. Kernanliegen der Schule als Europaschule ist es, ihre Schülerinnen und Schüler auf ein Leben als europäische Bürgerinnen und Bürger in einer globalisierten Welt vorzubereiten. Zentrale Zielsetzungen sind die Entwicklung und Vertiefung eines europäischen Bewusstseins und die Vermittlung von Qualifikationen in europäischer/ internationaler Dimension. Zur deren Verwirklichung werden die aspektreichen Bezüge Europas als fester Bestandteil in den Unterricht (Europatage etc.) und in das Schulleben integriert und eine vertiefte Sprachenförderung im europäischen Rahmen (deutsch-englischer bilingualer Zweig, Niederländisch AG und Austauschprogramme) vermittelt.

In Fortsetzung der Sekundarstufe I unterstützt das Fach Geographie in der gymnasialen Oberstufe darüber hinaus die besonderen Schwerpunkte des Schulprogramms  „Leben in Europa“ und „Globale Verantwortung“.

Ziel der Arbeit der Fachkonferenz Geographie ist die Vermittlung einer raumbezogenen Handlungskompetenz. Dieses Ziel soll insbesondere auch durch Unterrichtsbeispiele aus dem Nahraum (z.B. Euregio zwischen Aachen, Lüttich und Maastricht, Rheinisches Braunkohlerevier sowie Zentralität im Umfeld von Köln, Düsseldorf, Aachen), durch Exkursionen und Austausche ins europäische Ausland (Niederlande, Frankreich, Ungarn, Russland) erreicht sowie durch Lernen vor Ort, das Aufgreifen aktueller Fallbeispiele aus der Medienberichtserstattung und den Einsatz  moderner Medien unterstützt werden.

Für das Fach Geographie gibt es einen Fachraum mit Arbeitsmitteln wie Karten, Computern und einer interaktiven elektronischen Wandtafel. Außerdem stehen mehrere Computerräume zur Verfügung, die regelmäßig gebucht werden können. Jeder Kurs hat einen Klassensatz von Schulbüchern und jede Schülerin/jeder Schüler einer Lerngruppe verfügt über einen Atlas der gleichen Auflage.