Chemieunterricht am GaW

Chemie      Chemie

Chemiefachraum Schuljahr 2020/21

Das GaW ist nicht nur eine MINT-freundliche Schule, sondern kann auch auf eine lange naturwissenschaftliche Tradition zurück blicken. Der Fachschaft Chemie ist es daher ein besonderes Anliegen, die Grundgedanken naturwissenschaftlichen Arbeitens im Unterricht als auch in weiteren außerunterrichtlichen Aktivitäten wie AGs und Wettbewerben (teilweise in Kooperation mit den weiteren MINT-Fächern) umzusetzen, um das Interesse an Chemie zu stärken und zu fördern.

Der Chemieunterricht setzt das Konzept naturwissenschaftlicher Grundbildung in Form einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und praktischem Arbeiten um. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler im Sinne der wissenschaftspropädeutischen Bildung nicht nur das eigenständige Experimentieren (Versuche planen, durchführen und protokollieren), sondern auch das Einbinden von theoretischen Konzepten als Auswertungshilfen, sowie das sichere und saubere Arbeiten unter Beachtung der Sicherheitsbestimmungen eines Schülerlabors. Somit haben Schülerinnen und Schüler immer wieder die Möglichkeit, naturwissenschaftlichen Phänomenen durch das selbstständige Experimentieren auf die Spur zu kommen. Dabei können Sie durch eigene Beobachtungsprozesse Sachverhalte besser nachvollziehen und verstehen.

Das eigenständige Experimentieren wird nicht zuletzt durch die gute Ausstattung der Chemiesammlung ermöglicht, die in den letzten Jahren auch aufgrund von Spenden des Fördervereins oder der Wirtschaft immer weiter ausgebaut werden konnte. So stehen der Fachschaft Chemie u. a. ein Spektrometer und ein Gaschromatograph mit geeigneter Software zur Auswertung zur Verfügung. 

! Achtung Baustelle… !

      

Die alten Chemiefachräume im Schuljahr 2020/21 in der Kernsanierung

Die Chemieräume des GaW befinden sich zu dieser Zeit in einer Kernsanierung. Nach dem Umbau stehen den Schülerinnen und Schülern moderne Fachräume mit hinreichender Ausstattung zum selbstständigen Experimentieren zur Verfügung. Darüber hinaus werden die Ausstattung der Sammlung als auch die mediale Ausstattung aktualisiert und aufgestockt. In jedem Raum sind ein Laptop, ein Beamer, eine Dokumentenkamera sowie ein Smartboard eingeplant. Somit ist nicht nur das Experimentieren, sondern auch eine fachgerechte Auswertung und Präsentation der Ergebnisse gewährleistet.

Neben dem eigentlichen Chemieunterricht können die Schülerinnen und Schüler ihr Interesse durch die Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben vertiefen. Hier sind z. B. der experimentell ausgelegte Wettbewerb „Chem-pions“ (Sekundarstufe I), der Wettbewerb „Chemie die stimmt“ (der Jahrgangsstufen 9/10) und die „Chemie – Olympiade“ (Sekundarstufe II) zu nennen. Zudem besteht die Möglichkeit im Rahmen der Facharbeiten zu Hause und unter Aufsicht im Labor selbstständig fachspezifische Problemstellungen vertiefend zu bearbeiten. Die Wahrnehmung der exzellenten Angebote des Forschungszentrum Jülich, der RWTH Aachen aber auch von chemischen Firmen wie z. B. der Bayer AG ergänzen in außerschulischen Veranstaltungen das Angebotsspektrum des Faches Chemie am GaW.

Die Chemiefachschaft, Schuljahr 2020/21

 

Der Schneemann...                 ...etwas später