Informatik

 

Der Informatikunterricht am GaW beginnt im Wahlpflichtbereich II (Klasse 8/9). Auch in der Oberstufe kann das Fach Informatik durchgehend bis zum Abitur belegt werden.

 

Voraussetzungen

Die wichtigsten Voraussetzungen zur Teilnahme am Informatikunterricht sind:

  • Interesse und Spaß am problemlösenden Arbeiten
  • Ausdauer bei Knobeln und Tüfteln
  • Selbstorganisation sowie eigenständiges Lernen und Arbeiten

 

Informatikraum

 

Inhalte

Der Informatikunterricht ist mehr als nur Programmieren und Benutzung von Anwendersoftware (Office). Im Differenzierungsbereich werden folgende Themen schwerpunktartig behandelt:

Modernes Webdesign

Robotik

Kryptografie

Modernes Webdesign

Ein NXT-Roboter

Verschlüsselung

Neben diesen Schwerpunkten sind Exkurse in die Bereiche PHP, Tabellenkalkulation und Schaltungslogik möglich:

Eine detaillierte Auflistung der Inhalte findet sich unter → Schulinterner Lehrplan Informatik Sek I.

 

Ziele des Informatikunterrichts

  • Entwicklung von Problemlösestrategien

  • Algorithmen formulieren
  • Informatiksysteme und ihre Wirkungen entdecken, verstehen und bewerten
  • Ausbau der methodischen Kompetenzen durch projektartiges Arbeiten sowie Partner- bzw. Gruppenarbeiten
  • Stärkung von Eigeninitiative und Selbstorganisation durch Phasen des selbstständigen Arbeitens
© Fachschaft Informatik GaW