Chemie

 

Chemie      Chemie

 

Das GaW fühlt sich auch im Fachbereich Chemie seiner naturwissenschaftlichen Tradition verpflichtet. Dies dokumentiert sich insbesondere in der guten Lehrerversorgung, den zur Verfügung stehenden Fachräumen wie auch in der apparativen Ausstattung der Chemiesammlung und den damit verbundenen experimentellen Möglichkeiten.

Der Fachbereich Chemie verfügt über einen Hörsaal, in dem Demonstrationsexperimente vorgeführt werden und einen großen Übungsraum für selbstständiges experimentelles Arbeiten mit Schülergruppen. Selbstverständlich sind alle Räume gemäß den aktuellen Sicherheitsrichtlinien ausgerüstet.

In den Fachräumen sowie in der Sammlung befinden sich stationäre Computer, die zur computerunterstützten Messwerterfassung, zur Demonstration von Simulationsprogrammen und zur Verwaltung der Chemikalien dienen.

Fest installierte Beamer in beiden Fachräumen ermöglichen den ergänzenden Einsatz digitaler Medien. Die gerätetechnische Ausstattung ist insgesamt aktuell und auf hohem Niveau, nicht zuletzt auch durch die Unterstützung aus der Industrie und vor allem durch ortsansässige Firmen.

Schüler und Schülerinnen finden einen motivierenden Zugang zu dem manchmal recht abstrakten und auch theorielastigen Unterrichtsstoff über selbstständiges experimentelles Arbeiten und eigenständiges kreatives Problemlösen. Diese wissenschaftspropädeutische Arbeitsform wird u.a. auch durch die begleitete Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben gefördert.

Hausinterner Wettbewerb „Jahresarbeiten am GAW“. Hier können einzelne Schüler und Schülerinnen aller Alterstufen zu Hause und unter Aufsicht im Labor selbstständig fachspezifische Problemstellungen bearbeiten.

Der Landeswettbewerb „Chemie entdecken“ sowie vergleichbare Wettbewerbe wenden sich i.d.R. an Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 6 bis 10. Hier können alltagsbezogene chemische Probleme selbstständig bearbeitet werden.

Die „Chemie – Olympiade“ spricht als Adressatengruppe Schüler und Schülerinnen der Sekundarstufe II an. Hier müssen anspruchsvollere Aufgaben theoretisch bearbeitet werden.

Die Wahrnehmung der exzellenten Angebote des Forschungszentrum Jülich, der RWTH Aachen aber auch von chemischen Firmen wie z.B. der Bayer AG ergänzen in außerschulischen Veranstaltungen das breit gefächerte Angebotsspektrum des Faches Chemie am GaW.

Lerninhalte Chemie Sekundarstufe I

Leistungsbewertung

 

Manfred Franken, Rüdiger Paulun

 

Chemie