Sprachlicher Schwerpunkt

 

Sprachlicher Schwerpunkt

 

Ein Kontinent – viele Sprachen: Das Gymnasium am Wirteltor bemüht sich mit seinem sprachlichen Schwerpunkt nicht zuletzt um Völkerverständigung und ein lebendiges Europa. Aber auch mit Blick auf eine globalisierte Welt erschließt sich der hohe Wert eines breiten Sprachangebots.

 
Die Schule besitzt seit 1964 einen neusprachlichen und seit 1990 einen bilingualen Zweig. Im Regelunterricht werden vier Sprachen angeboten: Englisch, Französisch, Latein und Spanisch. In diesem Zusammenhang können diverse Sprachzertifikate (CertiLingua, Cambridge-Zertifikat, DELF, DELE) erworben werden.

 
Darüber hinaus werden die Sprachen Niederländisch und Russisch im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften vermittelt.